Bad Essen,

LAGA 2010

Landesgartenschau 2010, Bad Essen

Gutachterverfahren 2009 mit Planungsauftrag

 

In Arbeitsgemeinschaft mit Lützow 7, Berlin

 

Von den beiden Ausstellungsbereichen plante die Arbeitsgemeinschaft von JKL und Lützow7 den Hauptbereich des bestehenden Kurparks am Zentrum von Bad Essen. Unsere gemeinsame, besondere Herausforderung war hierbei, die Aufgabe in der Rekordzeit von einem Jahr, bei geringem Budget zu planen und umzusetzen. Diesen kurzen Planungszeitraum einzuhalten war nur möglich durch die intensive gleichberechtigte Zusammenarbeit der beiden Planungsbüros Lützow 7 aus Berlin und JKL. Die Bauleitung oblag JKL, als ortsansässiges Architekturbüro.

 

Die Solearenea ist ein Gradierwerk der besonderen Art. Es erlaubt dem Besucher in einer künstlerisch, eindrucksvollen Skulptur, den intensiven Kontakt mit dem Solewasser aus dem Urmeer unter Bad

Essen. Auszeichnung und Bescheinigung der architektonischen Qualität dieses besonderen Bauwerks ist eine Nominierung der Solearena zum Niedersächsischen Staatspreis für Architektur 2010.

Impressum/Kontakt